Geschützt: Eine kulinarische Weltreise in der Kita

Eine kulinarische Weltreise in der Kita

Anlässlich der „Woche der Vielfalt“, haben wir mit einem Kochprojekt, teilgenommen. Gemeinsam mit den Rucksack-Eltern, haben die Kinder und Mitarbeiterinnen an fünf Tagen, Gerichte aus fünf verschiedenen Ländern zubereitet.
Die Kinder haben dabei die frischen Zutaten und exotischen Gewürze kennengelernt und natürlich auch probiert. Die Ergebnisse unserer Kochkünste wurden mit allen Teilnehmern gegessen und das tägliche Event wurde auf einem Foto festgehalten. Aus den Bildern haben wir eine Fotoausstellung erstellt, die in der Kita zu bestaunen ist und zum Gespräch einlädt. Auch die Zeitung war zu Besuch und hat in der Westfalen Post über unsere Aktion berichtet.

Den Link zu dem Zeitungsartikel findet ihr hier :

https://www.wp.de/staedte/herdecke-wetter/woche-der-vielfalt-kinder-kochen-sich-durch-die-kulturen-id239663789.html

Bildungsbereich Garten

Gravemannhaus, im Juni 2022

Sommer im Gravemannhaus“

Wir nehmen den Duft all der Blumen, Bäume, Gräser und Sträucher wahr – so farbenfroh, in so vielen unterschiedlichen Grüntönen und Farbschattierungen leuchtet uns der Garten entgegen. Und es gibt auch sonst noch viel Spannendes zu entdecken: vom Honigmachen, über die Apfelernte bis zum Rasenmähen und Hochbeet-Anlegen……

Woche der Vielfalt 2021

Gravemannhaus, im September 2021

An der Aktion "Woche der Vielfalt 2021" im Ennepe-Ruhr-Kreis nahm auch das Gravemannhaus am          27. + 28.09.2021 mit einer Vielzahl an Bewegungsangeboten, insbesondere Bewegungsspielen aus unterschiedlichen Kulturkreisen, teil. In der Turnhalle an der Steinstraße konnten unsere Kids auf diesem Wege Neues kennenlernen und sich dabei gleichzeitig wieder einmal so richtig austoben und ausprobieren.

Kinderkarneval in Alt-Wetter – Rosenmontagszug 2020

Gravemannhaus, 24.02.2020

Schon seit Wochen hatten unsere Kinder zusammen mit ihren Erzieherinnen Ideen für den diesjährigen Karnevalsumzug am Rosenmontag gesammelt. Es wurden nicht nur viele schöne und bunte Kostüme und Verkleidungen angefertigt, auch kleine Motivwagen wurden kreiert. Zu den Motiven wurden mit viel handwerklichem Geschick Aufbauten gebastelt, die dann, auf Bollerwagen befestigt, im Zug durch das Wohnviertel im Schöntal mitgeführt wurden.

Anstatt Musikkapellen gab es Karnevalslieder aus der Lautsprecherbox, es wurde gesungen und Eltern und Anwohner halfen kräftig beim KAMELLE werfen und beim "Wetter HELAU" rufen mit. Danke an alle, die vor und hinter den Kulissen mitgewirkt und an der Zugestrecke mit uns gefeiert haben. Für die Kids war es auch diesmal wieder ein besonderes Highlight.

Woche der Vielfalt

Gravemannhaus, im September 2019

Im Ennepe-Ruhr-Kreis fand vom 23. bis zum 29. September die Woche der Vielfalt, begleitet vom Kommunalen Intergrationszentrum, statt.

Wie auch im vergangenem Jahr war auch das Gravemannhaus wieder mit bei diesem Projekt dabei.

Täglich bereiteten unsere Eltern und Kinder Gerichte nach Rezepten aus verschiedenen Ländern zu. So gab es am Montag portugisisches Essen, am Dienstag etwas aus deutscher Küche, am Mittwoch kochten Eltern und Kinder afganisch-nigereanisch, am Donnerstag Familien aus Weißrussland und am Freitag gab es türkisches Essen.

Wir haben gut und lecker gegessen und viel Spaß gehabt !!!

Rollentausch: Kinder als Erzieher von Erwachsenen

Gravemannhaus, im November 2018

In unserem unmittelbaren Umfeld des Gravemannhauses gilt für Autofahrer Tempo 30. Vielfach halten sich jedoch die Verkehrsteilnehmer nicht daran. Im Rahmen unserer pädagogischen Arbeit konnten sich unsere Kinder in den Bereichen Selbstkompetenz, Sozialkompetenz und Sachkompetenz an praxisbezogenen Beispielen üben. Im Rahmen einer Radarmessung auf der Schöntaler Straße konnten die Kids, in Begleitung unserer Erzieherinnen, zusammen mit den Polizeibeamten den angehaltenen Autofahrern persönlich sagen, was sie von deren Regelmissachtung im Straßenverkehr halten.

©Bild: Stadt Wetter/Das Wetter-Magazin

Artikel Das Wetter-Magazin